Reichenberger

Dipl.-Ing. Ralf Reichenberger

Externer Doktorand

Externer Kontakt:

http://www.r-mb.eu/

Forschung

Untersuchung von Einflussparametern und deren Wechselwirkung auf das Bogenverhalten in der Auslage einer Bogenoffsetdruckmaschine und Ableitung verfahrenstechnischer Forderungen

In Bogendruckmaschinen nach dem heutigen Stand der Technik wird der bedruckte Bogen nach dem Druckprozess vom Gegendruckzylinder abgenommen und mit verschiedenen Hilfsmitteln über einen Förderweg der Stapelbildung zugeführt. Hierbei stellt die Handhabung eines beidseitig bedruckten und noch ungetrockneten Bogens eine besondere Herausforderung dar, da etwaige Berührungen im bedruckten Bereich des Bogens zur Beschädigung des Druckmotivs führen würden. Ein Bogen wäre nach einer Berührung unbrauchbar, Makulatur.

Unruhiger Bogenlauf
Unruhiger Bogenlauf
Ruhiger Bogenlauf
Ruhiger Bogenlauf

Schwerpunkt der Arbeit ist die theoretische und experimentelle Durchdringung der verfahrenstechnischen Prozesse dieses Fördervorgangs und die Bereitstellung eines „Werkzeugkastens“, der nach der Wahl von verfahrenstechnischen Randbedingungen wie:

  • Fördergeschwindigkeit
  • Greifersystem (Form der Greiferwagen, Anströmquerschnitt, …)
  • Bogenführung (Form der Bogenleitbleche, Düsenart, Düsenmuster, …)
  • Trocknung (Wirkprinzip, Luftvolumenströme, …)
  • Warmluftabsaugung
  • Kühlung
  • Puderauftrag (Pudermenge, Puderverteilung, …)
  • Puderabsaugung
  • u.a.m.

deren Einfluss auf den Fördervorgang qualitativ und quantitativ bestimmbar macht.

weiter zu den offenen Studien- & Diplomarbeiten / Bachelor- & Master-Theses