Klimalabor

Klimalabor

Die Klimabedingungen im Klimalabor des IDD entsprechen der höchsten Genauigkeitsklasse 0,5 nach DIN 50014, in welcher das Normklima definiert wird. Demnach darf die Temperatur im Labor nur um ±0,5° C und die relative Luftfeuchte um ±1,5% schwanken. Die Solltemperatur und -luftfeuchte betragen im Klimalabor 23° C und 50%, so wie es DIN EN 20187 für Messungen an Papier, Karton, Pappe (oder andere Zellstoffe) definiert.

Der Klimaraum verfügt, ähnlich wie ein Reinraum, über einen laminaren Luftstrom, wobei die vorklimatisierte und gefilterte Luft vertikal von der Decke zum Boden geführt und dann wieder aufgearbeitet wird. Hierdurch wird die Partikelbelastung erheblich reduziert.

Zudem existiert ein Abluftsystem, welches Dämpfe direkt nach außen leiten kann. Dabei wird über einen Lossney Kreuzstromwärmeübertrager die Wärme zurückgewonnen und die dabei vorkonditionierte Luft den Klimaschränken zugeleitet, sodass nur minimalste Klimaschwankungen von „Abluft ein“ zu „Abluft aus“ entstehen. Zusätzlich ist an das Abluftsystem ein an der Decke installierter, beweglicher Absaugarm angeschlossen.

Die Bodenplatten wirken als Grobfilter.
Die Bodenplatten wirken als Grobfilter.

Das Filterkonzept ist dreistufig. Ein Grobfilter für die Luft stellen die hexagonalen Öffnungen im Boden dar. Direkt vor den Klimaschränken sitzt ein weiteres Filter G4, bevor die konditionierte Luft erneut über das F5 Filter der Druckdecke in den Raum gelangt. Dadurch wird die Reinraumklasse 100 000 bzw. ISO 8 erreicht.

Das Raumklima wird über zwei DKRF 400 mit Hilfe von National Instruments Komponenten im Raum protokolliert, wobei die Regelung die Klimaschränke mit eigenen Sensoren erfolgt.

Alle Glasflächen sind mit UV-Schutzfolien ausgestattet. Als Beleuchtung stehen neben normalen Leuchtstoffröhren auch UV-freie Leuchten zur Verfügung. Somit kann im Klimalabor unter UV-Schutzbedingungen gearbeitet werden, z.B. mit UV-härtenden Fluiden.

Technische Spezifikationen:

  • Raumgrundfläche: 60 m²
  • Umluftmenge: 4500 m³/h
  • Luftgeschwindigkeit im Raum: 0,02 m/s
  • Umwälzung der Luft im Raum: ca. 25,5 1/h
  • Abluftmenge: 600 m³/h
  • Eingehaltene Klimaklasse: 0,5 nach DIN 50014
  • Reinraumklasse: ISO 8 oder Klasse 100 000

2 Klimaschränke im Raum:

  • Umluftmenge 2 x 2250 m³/h
  • Dampferzeugungsleistung 2 x 9 kg/h
  • Kälteleistung 2 x 13 kW
  • Heizung el. 2 x 5 kW
  • Zusatzheizung el. 2 x 8 kW

Doppelboden:

  • Laststufe 5000 N; Elementklasse 5 gemäß DIN EN 12825 (Entspricht einer statischen Punktlast auf der Fläche von 25 x 25 mm von 500 kg bei einem minimalen Punktlastabstand von 600 mm).