MaDriX

MaDriX

BMBF Förderprojekt

Mit gedruckten RFID (Radio-Frequenz-Identifikation) – Etiketten wird eine in mehrfacher Hinsicht neuartige und visionäre Informations- und Kommunikations-Technologie real: Zum einen wird ein „intelligentes“ und in hohem Maße fälschungssicheres Produkt-Identifikationsmerkmal eingeführt, zum zweiten ist dieses dank drucktechnischer Produktionsverfahren, äußerst kostengünstig und in hohen Volumina verfügbar. Die Folgen werden revolutionär sein, sowohl für die mögliche Optimierung der Logistikkette als auch für die wirkungsvolle Bekämpfung der ausufernden Marken- und Produktpiraterie.

Für die Realisierung einer nächsten Generation komplexerer RFID-Etiketten mit höherer Leistungsfähigkeit müssen allerdings noch große Herausforderungen gemeistert werden.

Eine zielführende Entwicklung der Technologie bzw. der Prozesse soll das neue Verbundprojekt MaDriX ermöglichen, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmenprogramm Kommunikationstechnologie mit Start im Oktober 2007 für 3 Jahre gefördert wird. Projektträger dieses neuen Projektes ist das DLR – Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.

MaDriX ist ein Verbundprojekt der Firmen Evonik, BASF, Elantas Beck, PolyIC und Siemens, wobei die Projektkoordination von der Firma PolyIC übernommen wird. Alle beteiligten Verbundpartner verfügen über sehr große projektrelevante Erfahrungen auf ihren jeweiligen Fachgebieten, was zur einer für den Erfolg des Verbundprojektes notwendigen engen und offenen Zusammenarbeit der drei wesentlichen Bereiche Material, Druck und Bauelement führt.

Projektschwerpunkte sind Standardisierung der Bauelementherstellung und -messung bei allen Projektpartnern, Entwicklung und Synthese neuer Materialien für erheblich verbesserte Bauelement-Eigenschaften sowie deren Umsetzung in einem kontinuierlichen Druckprozess.

Das Erreichen des Projekt-Ziels wird letztendlich anhand von Demonstratoren sichtbar gemacht, welche Schaltungen mit neuen oder erheblich verbesserten Funktionalitäten zeigen.

(PolyIC)

Homepage des Förderprojekts MaDriX