ROCKSTAR

Projekt „ROCKSTAR“

Ziel des Verbundvorhabens ROCKSTAR ist die Entwicklung und Evaluierung von Rotations-druckverfahren für die kostengünstige Produktion von Silizium-Solarzellen basierend auf innovativen Zellkonzepten.

Vordergründig werden Metallisierungsprozesse von Solarzellen zur Modulintegration basierend auf dem „Multi-Busbar“ Verschaltungs-Konzept entwickelt. Der Druck ultrafeiner Kontaktfinger (30μm breit, 3-5 μm hoch) steht dabei im Fokus der Arbeiten. Aufgrund des hohen Durchsatzes, reduzierten Materialkosten (signifikant reduzierter Silberverbrauch) und der Präzision bei der Übertragung feiner Strukturen bieten Rotationsdruckverfahren sowohl ein großes wirtschaftliches als auch technologisches Potential. Durch die Verwendung von Rotationsdruckverfahren sollen die heutigen Herstellungskosten von Si-Solarzellen (EUR pro Watt(peak)) deutlich reduziert und gelichzeitig die Zell- und Modulwirkungsgrade gesteigert werden.

weiterführende Links: