Forschung/Dienstleistung

Forschungskonzept des IDD

Unser Forschungsziel ist die Entwicklung von Grundlagen, die den wirtschaftlichen Einsatz von weitgehend automatisierten Druckprozessen ermöglichen, oder kurz: Make Printing More Industrial.

Hierbei teilen sich unsere drei Forschungsschwerpunkte auf in Farbe, Automatisierung und Messtechnik und Funktionales Drucken.

Einige der bearbeiteten Projekte möchten wir Ihnen hier vorstellen, damit Sie sich ein Bild unserer vielfältigen Forschungsgegenstände machen können.

Forschungsschwerpunkt Funktionales Drucken Forschungsschwerpunkt Farbmetrik Forschungsschwerpunkt Technologie und Material

Unser Forschungskonzept soll einen wesentlichen Beitrag zum Verständnis der Druckprozesse leisten. Damit ist einerseits die Weiterentwicklung bestehender Systeme und Verfahren möglich und andererseits die Entwicklung neuer innovativer Systeme.

Forschungskonzept des IDD
Forschungskonzept des IDD

Die Forschungsarbeiten basieren im Allgemeinen auf einer Interaktion von Theorie, Modellbildung, Simulation und Experiment. Heute bestehende Systeme und Verfahren werden analysiert und die ihnen zugrundeliegenden Zusammenhänge erforscht. Über theoretische Betrachtungen und experimentelle Untersuchungen sollen die Zusammenhänge durch eine Modellbildung grundlegend beschrieben werden. Eine Simulation ermöglicht dann Berechnungen und Vorhersagen.

Für die experimentellen Untersuchungen steht eine breite Ausstattung aus einem modern ausgestatteten Drucklabor, einem Labor mit Prüfinstrumenten zur Charakterisierung der am Druckprozess beteiligten Materialien, einem Farblabor und einem Klimalabor zur Verfügung.

Dienstleistung

Wir forschen für Sie

Die Forschungsplattform des IDD kann im Rahmen von Dienstleistungsaufträgen von interessierten Unternehmen genutzt werden. Eine Zusammenarbeit ist möglich von der technischen und/oder wirtschaftlichen Beratung von Unternehmen, über Berechnungs-, Simulations-, Entwicklungsaufträge und Druckversuche bis hin zur Begleitung eines gesamten Produktentwicklungsprozesses.

Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit kleinen und mittelständischen Unternehmen sind, auch unter Nutzung öffentlicher Fördermittel, vorhanden. Interdisziplinäre Industrieprojekte in Kooperation mit weiteren Forschungsinstituten unter Koordination des IDD sind möglich.

Als Vorstufe von industriellen Kooperationen werden Machbarkeitsstudien zum Beispiel zu Fragen der Bedruckbarkeit angeboten.

Die Systementwicklung angepasster Druck- und Peripheriesysteme gehört ebenfals zum Dienstleistungsprofil des IDD.

Bei allen Dienstleistungen und im Rahmen der angewandten Forschung ist stets volle Vertraulichkeit gewährleistet.